09.+10.11. > Keine Heimspiele am Wochenende

Am kommenden Spieltag macht sich der HVE auf eine Reise von 380km (einfache Strecke).

Am Samstag ist unser Verein zu Gast bei der HSG Euskirchen. Zu Beginn treffen unsere B-Mädchen auf die HSG. Nach einer bitteren Niederlage zuletzt gegen den Brühler TV wollen die Mädels nun alles daran setzen, die nächsten Punkte zu holen. Um das zu schaffen müssen die Mädels aber am Wochenende dringend eine bessere Wurfausbeute an den Tag legen als gegen den BTV. Bis auf die Torquote haben sie ansonsten ein sehr ansprechendes Spiel abgeliefert, für das sie sich am Ende nicht belohnen konnten.

Mit jeweils einem Sieg in der laufenden Saison kämpfen in der Landesliga unsere 2. Damenmannschaft und die HSG Euskirchen gegen die Abstiegsplätze. Nach einer bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende heißt es jetzt den Fokus auf das kommende Spiel gegen die HSG zu legen.
-> hier geht’s zum Spielbericht
Die Euskirchenerinnen konnten vergangenes Wochenende den HSV Troisdorf knapp mit 2-Toren bezwingen, gegen die unsere Mädels bereits mit einem Tor verloren. Das wird sicherlich ein enges Match, in dem beide Teams dringend punkten müssen.

Für unsere B-Jungs, die aktuell auf dem 2. Tabellenplatz liegen, geht es am Wochenende zum Tabellenschlusslicht nach Bergneustadt. Die Gastgeber sind bis dato mit 3 Niederlagen bedient, wohingegen unsere Jungs bereits 2 von 3 Spieletagen für sich entscheiden konnten. Zwar waren es stets enge Spiele, doch den kühlen Kopf behielten sie immer. Nun sollen die nächsten Punkte folgen.

Im Kellerduell treffen unsere C-Jungs auf den Poppelsdorfer HV 2. Mit 3 Niederlagen in Folge ist unser Team zwar noch weiterhin punktlos, doch die Fortschritte si d deutlich von Spiel zu Spiel sind erkennbar. Die Gastgeber konnten bereits ein Spiel gegen den Tabellenletzten, den VfB Schleiden, knapp gewinnen und unsere Jungs wollen alles daran setzten ihre Trainingsarbeit endlich mit den ersten Punkten zu belohnen.

Einen gebrauchten Tag erwischte vergangenes Wochenende unsere 1. Herrenmannschaft. Gegen den Aufsteiger der vergangenen Saison taten sie sich schwer und fanden nie wirklich ins Spielgeschehen. Zwar sah es phasenweise gut aus, doch sie verloren in entscheidenden Phasen immer wieder den Überblick.
-> hier gehts zum Spielbericht
Nun geht es zum Tabellen 10., dem SV Rot-Weiß Merl. Die Merler sind gemeinsam mit dem TV Rheinbach dieses Jahr als Aufsteiger neu in die Liga gekommen. Nun ist es an unseren Herren, das vergangene Wochenende mit einer Leistungssteigerung vergessen zu lassen, um sich weiter in den oberen Tabellenplätzen halten zu können.

Mit einer tollen Mannschafsleistung überzeugte am letzten Samstag unsere gemischte D-Jugend. Durch eine kämpferische Abwehr und mehr Selbstvertrauen im Angriff gewannen sie am Ende deutlich gegen die Jungs vom Tus Chlodwig Zülpich.
-> hier geht’s zum Spielbericht
Am Sonntag tritt das Team beim favorisierten Tabellenführer an. Der TV Palmersheim spielt diese Saison technisch und spielerisch gesehen einfach eine Klasse zu niedrig. Die HVE-ler werden aber trotzdem alles daran geben sich gut zu präsentieren und mit einer guten Leistung zu überzeugen, vielleicht sogar eine Überraschung zu schaffen.

Endlich dürfen auch unsere A-Mädchen wieder ins Geschehen eingreifen. Mit sage und schreibe 2 Monaten Pause mussten sie die Zeit zwischen dem 1. und 2. Spieltag überbrücken. Doch nun heißt es zum Glück wieder „Vollgas geben“ in Marienheide. Die Gastgeber bestritten bereits 3 Spieltage ohne Niederlage und werden um einiges eingespielter sein als unsere Mädels. Doch das soll sie nicht aufhalten und der Kampf um die nächsten 2-Punkte kann beginnen. Verzichten müssen sie allerdings auf Adelina, die sich im Spiel der 2. Damen am letzten Wochenende unglücklich verletzte und mehrere Wochen ausfallen wird. Gute Besserung an dieser Stelle und Kopf hoch Adi!

Zum Abschluss führt der Weg unserer 1. Damenmannschaft in die Domstadt zum aktuellen Tabellendritten MTV Köln 1850. Aus der letzten Saison kennen sich beide Teams gut: das Hinspiel in Köln konnten die Mädels vom MTV, nachdem wir einen wirklich gebrauchten Tag erwischten, deutlich mit 37:28 für sich entscheiden. Im Rückspiel reichte es für beide Teams zu einem 23:23 unentschieden. Unsere 1. befindet sich zurzeit mit einem Punktekonto von 5:3 auf dem 5. Tabellenplatz und das Ziel wird es sein, an die positiven Aspekte aus dem letzten Saisonspiel gegen Strombach anzuknüpfen.
->hier gehts zum Spielbericht
Die dort vermisste Ruhe in ihr Spiel zu bringen, sowie die erspielten Chancen konsequent und konzentriert zu nutzen wird Hauptaufgabe unserer Mädels sein.

Samstag 09.11.2019
Auswärtsspiele:
13:30 HSG Euskirchen – B-Mädels  28:13
17:00 HSG Euskirchen – Damen 2  31:19

Sonntag 10.11.2019
Auswärtsspiele:
12:30 TV Bergneustadt – B-Jungs  24:27
12:45 Poppelsdorfer HV 2 – C-Jungs  8:26
15:15 SV Rot-Weiß Merl – Herren 1  20:27
15:45 TV Palmershiem – D-Jugend  22:9
16:00 TuS Chlodwig Zülpich – Herren 2  18:19
17:00 HSG Marienheide/Müllenbach – A-Mädels  19:28
17:15 MTV Köln – Damen 1  24:19

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.