TSV Bonn rrh. II – 1. Damen 25:21

Nach einem kämpferischen und spannenden Spiel müssen wir uns am Ende 25:21 in Bonn geschlagen gegeben.

In der ersten Halbzeit stellten wir eine stabile Abwehr und konnten uns viele Bälle erarbeiten. Leider lies auch da schon die hohe Anzahl an technischen Fehlern und Fehlwürfen kein Ausbau der 4:6 Führung aus der 9. Spielminute zu. Trotz starker Paraden von Daria im Tor konnten die Bonner Damen durch einen Tempogegenstoß nach einem weiteren Fehlwurf zum 11:11 ausgleichen. In der 28. Spielminute folgten eine 2-Minuten-Strafe und ein 7m gegen uns, den Daria aber erneut erfolgreich parieren konnte. Nach einer schönen Einzelaktion von Isi und einem weiteren Tempogegenstoß von Bonn ging es beim Stand von 12:12 in die Kabine.
Halbzeit zwei bot auf unserer Seite zunächst eine Torflaute, aus der uns schließlich Nathalie in der 38. Spielminute zum 15:13 erlöste. Abschütteln ließen wir uns aber auch hier noch nicht. Nach dem Anschlusstreffer zum 17:16 durch Jana, nahm Bonn die erste Auszeit in der zweiten Halbzeit, die fruchtete. Nach technischen Fehlern unsererseits nutzten die Bonner Damen schnelle Gegenstöße, um zum ersten Mal auf 4 Tore davon zu ziehen (20:16). Angeführt von einer starken Svenja kämpfen wir uns wieder auf 20:18 und 21:19 heran (46.). Leo, Nadja und Moni konnten in den Folgeminuten immer wieder den Anschluss herstellen (23:21, 29.), ehe wir in der letzten Minute zwei schnelle Gegenstoßstore einstecken mussten und die Tafel am Ende eine bittere 25:21 Niederlage anzeigte.
Positiv hervorzuheben sind sicherlich die gute Abwehrarbeit in der ersten Halbzeit und die kämpferische Leistung!
Nun heißt es Fehler aufarbeiten, das Positive mitnehmen und nächste Woche beim Heimspiel gegen Bocklemünd wieder alles geben!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.