Damen 2 mit Pech zum Auftakt

Sichtlich nervös bestritt unsere Damen 2 am vergangenen Samstag ihren ersten Landesliga-Auftritt. Zu Gast war der Verbandsligaabsteiger der vergangenen Saison – der SV Eilendorf. Nach intensiven Trainingseinheiten ging es nun also endlich mit der Saison los!
In der ersten Halbzeit merkte man die Anspannung im gesamtem Team deutlich. Viele technische Fehler und nicht verwandelte Chancen prägten leider das Spiel der Mädels. So kam es, dass der SVE die Chance nutzte und unser HVE-Team mit TG’s in Rückstand brachte. Die Gastmannschaft konnte sich zur Halbzeit mit 6:11 absetzen.

Doch noch war nichts verloren! Die Gäste konnten ihren Vorsprung zwar nach der Halbzeit noch auf 6 Tore ausbauen, doch der HVE fand immer besser ins Spiel. Die Abwehr stand kompakter und im Angriff lief es endlich etwas besser zusammen. So erkämpfte man sich durch schöne Aktionen den einen oder anderen Ball und kam endlich selber ins Tempogegenstoßspiel. Leider wurden aber auch in der 2. Halbzeit zu viele Chancen liegen gelassen und insgesamt doch zu viele individuelle Fehler gemacht, so dass man die Punkte mit einem Endstand von 18:20 an Eilendorf abtreten musste. Schade! – Da war mehr drin!

Schlussendlich lässt sich sagen, dass man einen so knappen Ausgang vor dem Spiel wohl nicht gerechnet erwartet hätte. Trotz Nervosität wären 2 Punkte am Ende auf jeden Fall drin gewesen, hätte man die 1. Halbzeit nicht ein wenig verschlafen. Auf die deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte lässt sich allerdings gut drauf aufbauen. Die positiven Aspekte werden nun mit in die nächste Trainingswoche genommen, bevor es am kommenden Wochenende zum HSV Troisdorf geht.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.