+++ Klarer 33:24 Sieg der ersten Damenmannschaft gegen ASV SR Aachen 2 +++

Erftstädter Damen setzen Erfolgskurs fort

Die Verbandsliga-Handballerinnen haben ihre Serie fortgesetzt und sind auch im neunten Ligaspiel in Serie als Sieger vom Platz gegangen. Beim  Tabellenneunten ASV SR Aachen 2 setzte sich der Tabellenführer am gestrigen Sonntag mit 33:24 (17:9) durch und wahrte seine makellose Bilanz zum Ende der Hinrunde.

Vor den treuen mitreisenden Zuschauern konnten sich die Gäste bereits früh absetzen und kurz nach der Pause bereits den Sack zu machen. Dass der Sieg nicht deutlicher ausfallen konnte lag unter anderem auch an der Entscheidung des Trainers wichtige Spielerinnen für das am Abend folgende Spiel der weiblichen A-Jugend gegen Bayer Leverkusen zu schonen. Die läuferische Belastung war gerade im zweiten Abschnitt für die Erftstädterinnen hoch, nachdem man die Abwehr auf komplett offensiv umgestellt hatte und sich einem mutig aufspielendem Gegner erwehren musste. „Dann nicht die gesamte Breite meines Kaders zu nutzen, hat sicherlich zur ein oder anderen Verschnaufs-/Stopppause in unserem Angriffs- und Abwehrspiel beigetragen.“, gab der Erftstädter Trainer zu Protokoll. Die Spiele der A-Jugend hätten für ihn dieselbe Priorität, wie die der Damen.

Maike Müsch, Katharina Küpper, Anna Pelzer und Leonie Zimmerbeutel waren gestern mit je 5 Toren oder mehr die erfolgreichsten Schützen der HVE-Damen. Lea Fettweis konnte ihren zweiten Einsatz im Tor in der Verbandsliga zelebrieren. Nächste Woche treffen die Damen zum Rückrundenauftakt auf die DJK Leverkusen. „Mit dem deutlichen Sieg aus der Hinrunde beschäftigen wir uns nicht. Wir wissen, dass Leverkusen einen ganz anderen Handball spielen kann und wird.“, gab Trainer Nutzenberger abschließend mit, in Erwartung auf einen deutlich stärker aufspielenden Gegner als vor vier Monaten.

Es spielten: Lea Fettweis, Daria Rak – Nadja, Blasberg, Julia Busse, Vera Busse, Katja Büttner 2, Katharina Küpper 7/1, Nathalie Mohr 2, Maike Müsch 6/1, Miriam Müsch 3, Anna Pelzer 5, Leonie Zimmerbeutel 7, Ramona Seitz 1, Rahel Schouren

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.