+++ Spielbericht HSV Frechen 2 – HV Erftstadt 07.10.2017 +++

Am Samstag fuhren wir hoch motiviert nach Frechen in den Herbertskaul. Nach nur einer Trainingseinheit, bedingt durch den Feiertag, kamen wir nun nach langer Zeit wieder in die Situation mit Hartz spielen zu müssen. Das aufwärmen sah auch dementsprechend danach aus…  Doch davon ließen wir uns nicht entmutigen, sondern waren noch motivierter, das Spiel für uns zu entscheiden. Mit rund 50 mitgereisten Fans ging das Spiel mit Anwurf für Frechen los. Nach vielen Fehlern auf beiden Seiten konnte sich keiner bis zum 3:4 wirklich absetzten. Dann stand unsere Abwehr für kurze Zeit etwas besser, sodass wir einen 4 Tore Vorsprung herausarbeiten konnten (3:7). Mit zu leichten Ballverlusten im Angriff konnte sich Frechen jedoch zum 9:11 noch einmal herankämpfen. Dies ließen wir aber nicht auf uns sitzen und bauten den Vorsprung bis zum Halbzeitpfiff kontinuierlich auf ein 10:17 aus. 

Nach der Halbzeitansprache zogen wir in nur wenigen Minuten mit einem 0:5-Lauf weiter davon. Doch trotz des hohen Ergebnisses kamen wir auch in der 2. Halbzeit nicht in unser gewohntes Tempospiel und leisteten uns weiter viele Fehler. Wir kämpften jedoch um jeden Ball und wollten auch etwas für das Torverhältnis tun. Am Ende konnten sich beim 17:35 Sieg gleich 11 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen lassen. Dies wurde auch gebührend von den mitgereisten Fans gefeiert. Ein riesiges Dankeschön nochmal an Euch!!  Wir sind froh so tolle Fans an unserer Seite zu wissen!  Endlich haben wir das erste Spiel in Frechen für uns entscheiden können! Ein besonderer Dank geht an die „Tussis“ vom TuS Königsdorf Handball, die ihre ehemalige Trainerin Julia Busse mit ihrem gesamten Team unterstützten. Ihr habt eine super Stimmung abgeliefert!

In der kommenden Woche sind wir zu Gast beim Überraschungsteam aus Eilendorf. Mit einem Sieg gegen Schwarz-Rot Aachen und Frechen sind sie auf keinen Fall zu unterschätzen. Mit ihrer neuen Trainerin Anja Lüttgens treffen wir auf eine Trainerin, die viele von uns schon in der Jugend erfolgreich in Erftstadt trainiert hat. Mit ihr konnten viele von uns den Vizemittelrheinmeister-Titel in der B-Jugend feiern. Wir freuen uns am Sonntag um 18:00 im Inda-Gymnasium (Aachen-Kornelimünster) auf ein Wiedersehen auf der Trainerbank!

Es spielten:
Allinger, Busse J., Busse V., Büttner, Küffner, Küpper, Müsch Ma, Müsch Mi, Pelzer, Rak, Schouren, Seitz, Smits, Zimmerbeutel

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.