+++ Erftstädter Damen behaupten Tabellenführung 12.11.2017 +++

Durch einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg bleibt der HV Erftstadt verlustpunktfrei Spitzenreiter in der Verbandsliga-Mittelrhein. Der 38:30(17:14)-Sieg gegen Mitaufsteiger 1. FC Köln 2 war der 6. doppelte Punktgewinn im 6. Spiel. Erfolgreichste Werfer für die Gastgeberinnen waren Anna Pelzer(7), Katja Büttner, Katharina Küpper, Julia Küffner und Leonie Zimmerbeutel(je 5).

Von Anfang an machten die Erftstädter klar, wer der “Herr“ im Hause ist. Mit einer stabilen Abwehr im Rücken konnte man von Beginn an einen 3-4 Tore Vorsprung heraus spielen und den Gegner auf Distanz halten. Julia Küffner zeichnete sich gerade in der Anfangsphase als Dreh- und Angelpunkt für den Ligaprimus verantwortlich. Eine unsaubere Szene gegen Küffner zwang diese jedoch zur längeren Pause. Das Angriffsspiel in dieser Phase brachte es dennoch nicht aus dem Konzept und die Führung wurde behauptet. Nur die dürftige Chancenverwertung im Angriff und ein paar unglückliche Szenen der Torfrauen mussten bemängelt werden. Zufriedenheit konnte man daher nicht in den Gesichtern erkennen, als es mit 17:14 in die Pause ging.

In Hälfte zwei stach Anna Pelzer heraus, der nach der Pause alleine fünf Tore gelangen. Der Vorsprung wurde sukzessiv vergrößert und pendelte sich bei 8 Toren Differenz ein. Am Ende stand ein nie gefährdeter und souveräner 38:30 Erfolg für den HVE. Eine gute Reaktion auf die unsäglich lange Pause seit dem letzten Spiel, die der Verband mit seiner Spieltagseinteilung geschaffen hat. Einziger Wermutstropfen an diesem Tag war die Verletzung von Julia Busse, der wir an dieser Stelle eine gute Besserung wünschen.

Es spielten: Rak, Smits – Julia Busse 2/1, Küffner 5, Küpper 5, Maike Müsch 2/1, Pelzer 7, Schouren, Seitz 3, Zimmerbeutel 5, Mohr 2/1, Büttner 5 und Miriam Müsch 2/1

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.