1 Punkt verloren – 2 Punkte verschenkt!

Am Wochenende war unsere 2. Damenmannschaft zu Gast beim HSV Troisdorf.

In ihrem 2. Landesliga-Spiel trafen sie auf den Tabellen 8. der vergangenen Saison (eigentlich Absteiger), der nur aufgrund der Mannschafts-Rückziehungen des TuS Niederpleis und des VfL Gummersbach die Klasse halten konnte.

In den Anfangsminuten fand unser Zweite überhaupt nicht ins Spiel, so dass in der 3. Minute von Coach Thomas Lübcke bereits die 1. Auszeit genommen wurde – erfolgreich, denn daraufhin erfolgte von den Erftstädterinnen ein 4:0 Lauf und sie übernahmen somit die Führung. Bis zur Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch in dem sich keine Mannschaft absetzten konnte. Folgerichtig ging es mit einem 10:10 in die Halbzeitpause.

Leider lief es in der 2. Halbzeit eher schleppend. Die ersten Minuten (wie in Halbzeit 1) waren wieder geprägt von den Gastgebern, so dass diese sich erneut einen 2-Tore-Vorsprung erspielten und Thomas wiederum früh die Auszeitkarte legen musste. Doch von dort an lief der HVE dem 2-Tore-Rückstand nach und schafften erst in der 57. Minute den Ausgleich zum 22:22. Doch noch war nichts verloren! Ganze 3 torlose Minuten vergingen auf beiden Seiten bevor Madita in der 59. Minute erneut durch eine Parade glänzen konnte. Noch ca. 60 Sekunden zeigte die Hallenuhr an – also noch alles machbar! Doch durch einen dummen Fehler auf Höhe des eigenen Neuners spielte das Team den Ball dem HSV direkt in die Hände und es fiel das unglückliche 23:22. Doch immer noch war genug Zeit um den Ausgleich zu schaffen. Vera setzte sich im Angriff schön durch. Frei vorm Tor wurde sie das 2. Mal in diesem Spiel überhart attackiert, so dass sie für die restliche Spielzeit  erneut ausfiel.  Auf die fällige Bestrafung mit 2 Min und 7m warteten Team und Trainer allerdings vergebens. Die Mädels verdaddelten im Anschluss an den gegebenen Freiwurf (incl. Zeitspiel) den Ball und das Ende vom Lied war, der HSV behielt die Punkte und der HVE reiste geknickt nach Hause. Da war wieder mehr drin!

Gute Besserung an Vera, bei der der Einsatz am kommenden Wochenende weiterhin fraglich bleibt…

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.