D-Jugend: 2 Punkte anstelle von einer Spielabsage

Am Mittwochabend sah es bei unsere D-Jugend noch nach einer Spielabsage mangels Spieler aus.

Doch am Donnerstag konnten glücklicherweise noch ein paar Spieler zusagen. Ein großes Dankeschön geht an den Papa von Jakob, der ihn extra früher aus Saarbrücken zurück brachte!

Nun zum Spiel:
Mit 8 Spielern führte uns der Weg zum TSV Feytal nach Mechernich. Durch den dezimiertem Kader konnten wir nicht mit der gewohnten Aufstellung anfangen, so dass einige Spieler sich auf neuen Positionen wiederfanden. Für 3 Spieler war es sogar ihr erstes Meisterschaftsspiel!
Sichtlich nervös warteten die Spieler auf dem Platz auf den Anpfiff-neue Mannschaft, neue Positionen, nur ein Auswechselspieler! Doch die Nervosität konnte schnell abgelegt werden und man ging mit 0:1 in der 2. Minute in Führung. Mit sehenswerten Kombinationen und einem tollem Teamgeist konnte man zur Halbzeit mit 3:5 den Meilenstein zum Sieg setzen.
In der 2. Halbzeit verfolge das Team ein bisschen das Pech. Viele Pfostentreffer und gute Paraden des gegnerischen Torwarts stoppten unsere super herausgespielten Torchancen. Doch endlich trauten sich auch unsere Mädels und nutzten ihre Chancen. Da hat es richtig Spaß gemacht dem gesamten Team zuzugucken. Durch die vorne vergebenen Chancen konnte sich unser Torwart Tristan ein ums andere Mal richtig gut in Szene setzen und hielt die Mannschaft im Spiel.
Sichtlich platt aber strahlend über beide Ohren verließ das Team mit 2 Punkten und einem Endstand von 6:8 die Feytaler Sporthalle.

Das war eine super Teamleistung! Die Trainer sind stolz auf alle 8 Spieler und freuen sich riesig über die Fortschritte der Mannschaft und natürlich die ersten 2 Punkte!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.