Unsere weibliche A-Jugend und unsere 1. Damenmannschaft grüßen von der Mannschaftsfahrt

Mannschaftsfahrt_Damen1Vom 22. Juni bis zum 24. Juni verschlug es unsere 1. Damenmannschaft ins benachbarte Belgien, in die Hauptstadt Brüssel. Nachdem die etwas holprige Fahrt überstanden war, zog unser Damenteam in ihr Hotel im Brüsseler Süden ein. Nur einen Katzensprung entfernt von der Innenstadt starteten die mitgereisten Mädels ihren ersten Abend.
Am nächsten Tag brach das Team zu einer Städtetour auf. Mit der Sightseeingtour (den altbekannten roten Touri-Bussen) bereisten alle Mädels die Top-Sehenswürdigkeiten und schauten im Anschluss den einzigen Sieg der Deutschen bei der WM in Russland bei einem gemeinsamen Abendessen. Danach zog es sie zurück in die Innenstadt, wo sie in einem Irish-Pub den Abend feucht fröhlich ausklingen ließen.
Auf der Rückfahrt am Sonntagmorgen machte man noch einen 3h-Stop im Aquana in Würselen, um sich noch einmal zu entspannen. Im Anschluss fuhren alle Mädels incl. Trainer nach Hause. Es war ein gelungenes Wochenende zum Abschluss einer erfolgreichen Saison.

 

Mannschaftsfahrt_A-jugendVergangenes Wochenende ging die etwas kürzere Reise unsere weiblichen A-Jugend los. Bei der Geislarer Sportwoche trat man mithilfe einer eingesprungenen Spielerin bei dem Rasenturnier der Damenteams an. Bevor dieses allerdings samstags startete, führte der Weg Freitagnachmittag zuerst in den Kletterwald nach Hennef. Nach spaßigen Stunden und den ein oder anderen überwundenen Höhenängsten fuhr man zum Campen nach Geislar. Das Abendprogramm konnte starten 😉
Am darauffolgenden Tag begann man um 14:00 mit dem ersten Spiel. Nach dem erfolgreichen Aufwärmspiel Flunkyball startete man direkt mit ein paar Purzelbäumen und Radschlägen ins Spiel, so dass der Spaß in keiner Sekunde fehlte. An diesem Tag standen noch 3 weiter Spiele auf dem Plan.
Sonntags ging’s nach einem ebenso erfolgreichen Aufwärmspiel mit weiteren 4 Spielen weiter. Ziemlich erschöpft aber mit viel Spaß in den Gesichtern traten die Mädels mit dezimierten Kader (ohne Auswechselspieler) die letzten Spiele an und eroberten sich den bejubelten und nie erwarteten 6. Platz. Glückwunsch Mädels!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.