Spielbericht Damen 2 – TSV Bonn rrh.3

Nach erschwerter Anreise durch dichtes Schneegestöber und rutschige, verschneite Straßen kamen unsere Damen fast alle verspätet in der Bonner Ringstr. an. Zu Beginn des Spiels tat sich die Mannschaft schwer und lief 15 Minuten lang einem Rückstand hinterher, teilweise sogar mit 3 Toren. Dies lag vor allem daran, dass 100%ige Torchancen ausgelassen wurden. Beim Stand von 8:5 für die Bonner, holte die Mannschaft Tor um Tor auf und legte einen 0:4 Lauf hin, sodass sie 8:9 in Führung gingen. Denise brachte die Gegnerinnen zur Verzweiflung, indem sie alles hielt was auf das Tor kam. Doch auch die Abwehr stand nun, die TSV konnte in der Viertelstunde bis zum Halbzeitpfiff nur noch einen Wurf im Tor unterbringen. Verdient ging das Team mit einem 4 Tore Vorsprung in die Halbzeit.

Die 2. Halbzeit ging zunächst so weiter wie die 1. endete. Es gab erst einen kleinen Bruch im Spiel, als die Bonner unsere Michelle in Manndeckung nahmen. Die Bonner konnten aufholen, schafften den Ausgleich jedoch nicht. 4 Minuten vor Schluss kämpfte sich das Team wieder auf ihren 4 Tore Vorsprung zurück. Mit dem 24:20 konnten sie das Spiel in aller Ruhe zu Ende spielen. Großes Kompliment an die Mannschaft, die sich auf ihre Stärken verließen und die 2 Punkte souverän  mit nach Hause nahmen. Trotz des kleinen Durchhängers in der 2. Halbzeit, wo der Vorsprung zwischenzeitlich auf 1 Tor schmolz, verloren sie nie den Kopf und spielten ruhig ihren Stiefel weiter. Tolle Leistung vom gesamten Team!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.