Ersatzgeschwächt beim Sasionauftakt: Damen 2 gegen die HSG Geislar Oberkassel (13:19)

Nachdem das Spiel am vergangenen Wochenende gegen Bad Godesberg 2 ausgefallen war, starteten wir an diesem Wochenende ersatzgeschwächt in die neue Saison.
Unsere Gegnerinnen der HSG Geislar Oberkassel, die im Durchschnitt 7 Jahre älter als wir sind, kamen mit einem starken Kader und beeindruckten bereits beim Aufwärmen durch ihre körperliche Verfassung.

Wir hatten uns jedoch einen Matchplan zurechtgelegt, der in der ersten Halbzeit auch voll aufging. Mit einer sehr beweglichen Abwehr und einer überragenden Annika im Tor gelang es uns lange im Spiel zu bleiben. Immer wieder gelang es durch unser schnelles Gegenstoßspiel, die herausgespielten Treffer der Bonner auszugleichen.

Zur Halbzeit stand es 10:10, ein Ergebnis mit dem wir niemals gerechnet hätten. Im zweiten Durchgang machte sich dann allerdings zunehmend der Kräfteverschleiss bemerkbar. Lilly und Luisa spielten sich bei ihrem ersten Spiel in die Mannschaft als wären sie schon immer dabei gewesen.
Jana und Hannah (beide trotz Erkrankung) und Jasmin (eigentlich im Tor) konnten durch ihren Einsatz anderen Spielerinnen mal eine Verschnaufpause verschaffen. Caro, Isi, Anna und Maike waren beim Abpfiff dann auch am Ende Ihrer Kräfte.

Trotz der 13:19 Niederlage eine wertvolle Erfahrung. Die Damen aus Geislar zählen sicher zu den Favoriten der Liga, schließlich erreichten sie in der Vor-Corona Spielzeit den zweiten Tabellenplatz. Wären wir annähernd komplett gewesen, hätte es möglicherweise eine Überraschung gegeben.

Es trafen Hannah 1, Luisa 2, Caro 4, Isi 6/1.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.